Der Flugplatz von Rust

Der Flugplatz wird durch Betonwände begrenzt. Man merkt schnell die Radioaktive Strahlung sobald man in die Nähe dieses Denkmals kommt. Im inneren befinden sich zwei Start- und Landebahnen, drei Hangars, Wachtürme und ein Bürogebäude. Unter dem Flugplatz verlaufen Tunnel, die über Betonleiterlöcher zugänglich sind. Im mittleren Hangar befinden sich ein Recycler, Kisten und Fässer die frei zugänglich sind. Im Bürogebäude stehen eine funktionierende Ölraffinerie , ein Recycler und eine Reparaturbank.

Wer sich also dazu entscheidet den Flugplatz zu looten, sollte eine Sicherung, eine blaue Karte, eine grüne Karte und Strahlenschutzkleidung, sowie Waffen bei sich tragen. Im Erdgeschoß des Bürogebäudes befinden sich der Sicherungskasten und der Schalter für den großen Loot-Raum im Tunnelsystem. Ist der Schalter umgelegt, sollte man in den Tunnel absteigen, um die Tür zu finden bei der die Grüne Karte zum Einsatz kommt. Weiter geht es dann zum eigentlichen Loot-Raum, wo dann die Blaue Karte gebraucht wird.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.