Der Raketen Startplatz von Rust

Der Startplatz ist das größte Monument auf der Karte. Hier findet sich auch der meiste Loot. Ein sehr großer Bürokomplex bietet viele Kisten und Lootmöglichkeiten. Es besteht aber auch eine extrem hohe Strahlung auf dem Gelände. Zusätzlich fährt auch ein Panzer Patrouille und jede Menge Blaumänner verteidigen diese Anlage. Wer mit einem Heli in die Nähe fliegt, wird von Flugabwehrraketen abgeschossen. Der Startplatz ist ein relativ offener Bereich mit Möglichkeiten, sich ihm aus jeder Richtung offen zu nähern. Ein Steinzaun mit Lücken umgibt das Industriegebiet und trennt es vom Startbereich. Der Startbereich enthält eine statische Rakete, mit der nicht interagiert werden kann, einen mehrstufigen Kran auf Schienen mit zwei oben angehobenen Aufzügen und 4 Scheinwerfertürme.

Die Aufzüge waren funktionsfähig, aber fehlerhaft, sind jetzt repariert und funktionieren ordnungsgemäß. Sie bewegen sich auch automatisch wieder nach unten, sobald du oben bist. Das Industriegebiet besteht aus einem Eingang, einem Lagerbereich, einem Bürobereich und der Fabrik. Die Fabrik ist das größte Gebäude des Komplexes und wird von den Spielern oft als „Hauptgebäude“ bezeichnet. Links vom Eingang befindet sich draußen zwischen zwei Lagerhäusern ein Recycler. Auf der rechten Seite, im ersten Stock eines der Büros, befindet sich ein Forschungstisch. Eine kleine Ölraffinerie befindet sich unter einem der Scheinwerfertürme direkt vor dem Startbereich. Auf dem Dach der Fabrik befindet sich ein Hubschrauberlandeplatz mit einem zerstörten Kampfhubschrauber. Es wird empfohlen, einen Schutzanzug und zusätzliche Medikamente mitzubringen.

Neben den drei großen Tanks steht ein kleiner zweistöckiger Container. Diesen unten mit einer grünen Karte öffnen um eine Sicherung einlegen zu können. Dann schleunigst zur Laderampe rennen, um in das Büro zu kommen. Hier wird eine weitere Sicherung benötigt. Danach zügig zum Hauptgebäude begeben. Hier an der Tür braucht es eine Rote Karte. Dann im Hauptgebäude bei der Rakete die Leitern besteigen, bis man dann oben das Dach erreicht hat. Hier findet sich der Hauptloot. Danach wieder nach unten zu der Stelle, an der man rein gekommen ist. Hier erst links in den Raum, um den Schalter umzulegen und dann durch die Hauptausgangstür wieder flüchten. Bedenke: während du im Gebäude umhergehst besteht höchste radioaktive Strahlung. Nimm dir hierfür viele Verbände mit. Diese helfen dir den Weg von unten bis hoch zum Dach zu schaffen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.