Farmen

Farmen wird wohl am Anfang dein tägliches Spielgeschehen sein. Holz, Steine und Metall sind die Grundlagen um immer wieder neue Sachen herzustellen. Hierfür gibt es aber ein paar Möglichkeiten um dies angenehmer zu gestallten. Um Steine abzubauen, hast du die Möglichkeit dir im Outpost einen Presslufthammer zu kaufen, mit dem es wesentlich schneller geht. Bedenke jedoch, dass sich dieser nach einiger Zeit abnutzt. An einer Werkbank kannst du ihn wieder auffüllen.

Hast du Keine, so kannst du ihn im Outpost an einer öffentlichen Werkbank nachfüllen. Es besteht auch die Möglichkeit, dass du dir eine Werkbank ins Inventar legst, diese kurz in der Wildnis aufstellst, den Hammer nachfüllst und sie danach mit /remove wieder in dein Inventar zurück legst. Dies ermöglicht dir längere Reisen. Beim Holz gibt es zwei verbesserte Möglichkeiten. Zum einen erhältst du wesentlich mehr, wenn du vorher einen Holztee getrunken hast. Diesen erhält man an einem Mixing Table. Legst du Beeren hinein, kocht der Tisch dir daraus verschiedene Tee´s. Beim Trinken erhältst du einen Boost, der für eine gewisse Zeit aktiv ist. Zum anderen gibt es Motorsägen die mit Low Grade Fuel betrieben werden. Diese nutzen sich aber auch ab und du kannst sie nur reparieren, wenn du sie als Blaupause gelernt hast.

Low Grade Fuel findest du im Zusammenhang mit Öl in den roten Fässern die am Straßenrand stehen. Das Öl wiederum kann in Raffinerien zu Low Grade Fuel verarbeitet werden. Wenn du noch keine Ölraffinerie hast, kannst du die Öffentliche am Outpost verwenden.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.