Katalaner

Das Banditenlager

Schwarzmarkt Geschäfte

Im Banditenlager gibt es einige NPC-Händler. Diese verkaufen Gegenstände wie Waffen, Hubschrauber, Autoteile, Elektroteile oder Dinge die du in deiner Base verwenden kannst. Aber auch du kannst Fische oder Stoff an die Händler verkaufen. Du bekommst dafür Metallschrott. Im Gebiet verstreut findest du viele Fässer, die du aufbrechen kannst. Außerdem gibt es dort ein Glücksspiel: Der Einsatz ist Metallschrott, das Glücksrad entscheidet über Sieg und Niederlage. In einigen Bereichen wie dem Casino darfst du keine Waffen tragen. Dazu gehören auch Werkzeuge wie Axt und Spitzhacke. Bei Missachtung gibt es eine Warnung, kurz darauf eröffnen die NPC-Wächter das Feuer. Generell gilt das Banditenlager als friedliche Zone. Jegliche Waffenhandlungen gegen andere Spieler oder den NPC-Händlern wird nicht toleriert. Falls es zu einem Gefecht mit den Wächtern kommt, wirst du für 30 Minuten als feindlich markiert. Bei jeder Rückkehr zum Lager innerhalb dieser Zeit wirst du folglich erneut angegriffen.

Das Kraftwerk von Rust

Das Kraftwerk verfügt über ein ausgeklügeltes Rohrleitungssystem, das die Kühltürme mit dem Rest des Komplexes verbindet. Am kleinen Blechschuppen gibt es den Eingang zum Rohrsystem. Das Rohrsystem ist auch mit zwei leeren Kohlegruben verbunden. Grüne Militärkisten erscheinen normalerweise auf den oberen Ebenen beider Kühltürme. Beutefässer und Lebensmittelkisten sind auf Bodenebene zu finden.

Der Bergbau-Außenposten

Der Bergbau Außenposten ist ein frei zugängliches Monument und bietet immer viele Kisten. Auch ein Recycler steht zur freien Verfügung bereit. Dieses Monument kann je nach Karte auch mehrmals vorhanden sein.  

Der Rust Kanalisationszweig

Am Kanalisationszweig steht oben ein größeres Gebäude aus Blech, in dem ein Generator steht. Hier kann eine Sicherung eingelegt werden. Den Schalter betätigen und in den Kanal absteigen.  Um in weitere Räume der Anlage vorzudringen, benötigt man eine grüne Karte an der Tür. Der Kanalisationszweig bietet auch Zugang zu einem Recycler, der sich außerhalb des Blechgebäudes befindet. Es ist ein sehr großes Labyrinth und es finden sich viele Lootkisten.

Der Raketen Startplatz von Rust

Der Startplatz ist das größte Monument auf der Karte. Hier findet sich auch der meiste Loot. Ein sehr großer Bürokomplex bietet viele Kisten und Lootmöglichkeiten. Es besteht aber auch eine extrem hohe Strahlung auf dem Gelände. Zusätzlich fährt auch ein Panzer Patrouille und jede Menge Blaumänner verteidigen diese Anlage. Wer mit einem Heli in die Nähe fliegt, wird von Flugabwehrraketen abgeschossen. Der Startplatz ist ein relativ offener Bereich mit Möglichkeiten, sich ihm aus jeder Richtung offen zu nähern. Ein Steinzaun mit Lücken umgibt das Industriegebiet und trennt es vom Startbereich. Der Startbereich enthält eine statische Rakete, mit der nicht interagiert werden kann, einen mehrstufigen Kran auf Schienen mit zwei oben angehobenen Aufzügen und 4 Scheinwerfertürme.

Weiterlesen

Der Schrottplatz von Rust

Der Schrottplatz ist ein Denkmal, das häufig in Wüsten und kargen Landschaften gefunden wird. Dieser Ort bietet eine Reihe von Möglichkeiten, Fässer und Holzkisten zu looten.

Der Rust Leuchtturm

Der Leuchtturm ist eines von mehreren Monumenten, die in Rust zu finden sind. Es ist auch eines von drei Denkmälern, das keine Strahlung hat und ist normalerweise entlang der Küstenlinie zu finden. Er hat einen einzigen unverschlossenen Eingang unten. Eine Wendeltreppe führt bis zum Laternenraum ganz oben. Der Leuchtturm bietet Zugang zu einem Recycler. Es finden sich hauptsächlich Beutefässer und Kisten im Inneren. Er bietet aber keine Militärkisten und ist daher weniger begehrenswert.

Die Kuppel von Rust

Die Kuppel weist drei wesentliche Merkmale auf: drei Ölraffinerien, den massiven kugelförmigen Tank mit Laufstegen und zwei kleine Metallschuppen am Boden. Jedes Silo hat eine eigene Treppe nach oben, wo sich normalerweise mehrere Fässer unterschiedlichen Typs befinden. Unter der Kuppel befinden sich weitere Fässer mit Beute und Öl. Die überwiegende Mehrheit der Beute befindet sich jedoch innerhalb und oberhalb der Kuppel. Über einen langen und oft gefährlichen Pfad aus Laufstegen und Rohren, die sich an den Seiten des kugelförmigen Haupttanks schlängeln, kommt man nach oben.

Der Hafen in Rust

Easy Loot

Das Rätsel ist eines der einfachsten und man benötigt lediglich eine Sicherung und eine Grüne Karte. Auf dem Gelände findet sich ein grauer doppelstöckiger Container, D11 steht darauf. In diesem kann im unterem die Sicherung und der Schalter umgelegt werden. Durch eine Außentreppe geht man zum oberen Container und kann mit einer grünen Karte die Tür öffnen. Zu finden ist dann eine Blaue Karte und eine Kiste. Auf dem Hafengelände sind natürlich weitere Kisten und Fässer die auch Loot beinhalten. Ebenso gibt es einen Recycler in dem Gegenstände recycelt werden können.

Es gibt zwei verschiedene Häfen, einen kleinen und einen großen Hafen. Von beiden geht keine radioaktive Strahlung aus.

Der Rust Güterbahnhof

Train Yard Monument

Am Güterbahnhof gibt es einen Lootraum und diverse Kisten in den Zügen. Mitzubringen ist eine Sicherung, Strahlenschutzanzug, eine Waffe und eine Blaue Karte. Die Anlage ist eine von Rust Standart Monumenten und meist auf allen Karten verfügbar. Zur Verteitigung stehen Forscher, sowie ein Panzer bereit. Das Rätsel ist nicht schwierig, dennoch sind es drei Schalter die gefunden werden müssen. Als erstes begibt man sich in das Gebäude mit dem Spitzdach, in dem im ersten OG der Recycler steht. Im EG ist ein Generator, der einen Schalter hat, welcher angeschaltet werden kann. Jetzt nur noch zum kleinen Turm, der hinter dem Hauptgebäude steht, die Treppen bis ganz nach oben und dort an einem Transformator den zweiten Schalter umlegen. Als nächstes rennt man zum Hauptgebäude. Die Außentreppe hinauf in den Raum, in dem die Sicherung benötigt wird. Hierbei auch den Schalter betätigen. Wenn alle Schalter betätigt sind, geht man die Außentreppe nach oben, wo sich die Tür befindet, an deren Türöffner die Blaue Karte gebraucht wird. Nun kommt man in den Lootraum. Weitere Kisten sind auf der Anlage verstreut und warten darauf endeckt zu werden.